Die IGS Lehrte auf der Didacta

Am 26. und 27. März werden 3 Schülerinnen der Klasse 8.4 gemeinsam mit mir die Arbeit unserer Multimediaklasse auf der Didacta vorstellen. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns, unsere Erfahrungen weiterzugeben!

Didacta 2014

Advertisements

1 Jahr iPad-Einsatz an der IGS Lehrte

Ein Bericht von Syra und Alex aus der Klasse 7.4

Ein Tag nach dem Elternabend wurde uns von Frau Baumann und Frau Krause verkündet das wir iPads bekommen und wir waren alle sehr glücklich 🙂

Als wir am ersten Schultag nach den Sommerferien in die Schule kamen, konnten wir es kaum erwarten, dass wir die iPads bekommen. Doch wir mussten erst nach oben in unseren Klassenraum, um die zwei neuen Schüler und die zwei neuen Schülerinnen unserer Klasse kennenzulernen. Dann endlich sind wird nach unten in die Mensa gegangen. Dort waren sehr viele Leute von der Presse, von der Schule und von Madsack. Wir haben uns dann an die Tische gesetzt und wir wurden nach und nach aufgerufen, um unser iPad mit dem Zubehör abzuholen. Alle haben ihre iPads sofort aufgemacht und sich sehr gefreut. Dann wurden wir mit den iPads fotografiert. Frau Kühne hat dann eine Schülerin nach vorne geholt, um uns am Beamer zu zeigen wie das iPad eingerichtet wird. Dann haben wir alle zusammen die iPads eingerichtet. Zwei Schülerinnen wurden von der Presse interviewt als die anderen sich mit dem iPad beschäftigt haben. Einen Tag später kamen Frau Kühne und ihr Assistent und haben mit uns unsere AppleIDs eingerichtet und Apps heruntergeladen. Wir wurden auch über den Umgang mit dem iPad aufgeklärt. Am nächsten Tag haben wir die App Notability mit unseren Tutorinnen eingerichtet. Zusammen haben wir an einem Stundenplan gearbeitet und Ordner für die Fächer angelegt. Wir laden nun viele Apps runter, die wir im Unterricht benutzten.

Seitdem wir iPads haben hat sich unser Schultag verändert. Wir führen fast alle unsere Mappen jetzt digital und auch ordentlicher. In fast allen Fächern benutzen wir das iPad regelmäßig. Mit Ausnahme von Sport, Religion, den Wahlpflichtkursen und Zeit für uns. Uns gefällt daran gut, dass wir Referate auf dem iPad machen können, Texte kopieren, Wörter markieren, Bilder einfügen, … . Wir mögen die Arbeit jetzt (mit den iPads) mehr als früher, da wir nun nicht mehr auf Papier schreiben müssen. Wir haben viel dazu gelernt im Umgang mit dem iPad. Wir sind sozusagen schon Experten auf diesem Gebiet. Für unsere Klasse interessieren sich nun viele Leute. Wir bekommen regelmäßig Besuch von der Presse, Fotografen und Lehrern anderer Schulen. Das gefällt uns 🙂

Von Syra und Alex

Evaluation: 1 Jahr Tablet-Einsatz an der IGS Lehrte

Das Schuljahr ist vorbei und damit auch das erste Jahr iPad-Einsatz an der IGS Lehrte. Zu Beginn des Schuljahres habe ich gesagt, dass wir mit der Übergabe der Geräte bereits ein Ziel erreicht haben. Ich habe aber auch gesagt, dass es sich lediglich um ein Teilziel handelt, da der Einsatz der Tablets im Unterricht selbstverständlich evaluiert werden muss. Aus diesem Grund haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7.4 einen recht umfangreichen Fragebogen ausgefüllt und auch ausgewertet. Ich bin mit den Ergebnissen insgesamt sehr zufrieden. Für mich ist die Auswertung ein Zeichen dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Weiterhin weiß ich nun auch, wo unsere Baustellen sind und was wir verbessern müssen. Vielen lieben Dank an die Schülerinnen und Schüler für das Ausfüllen und Auswerten der Umfrage!

Einsatz der iPads in den unterschiedlichen Unterrichtsfächern

Evaluation - Facher

Weiterlesen

Neue Mathe-Tutorials für den Geometrieunterricht

Ein neues Thema im Mathematikunterricht benötigt auch neue Tutorials. Aus diesem Grund habe ich fünf neue Videotutorials für die Schülerinnen und Schüler erstellt. Da in der App Educreations nicht mit mathematischem Werkzeug gezeichnet und gemessen werden kann, habe ich Fotos in die Videos eingebaut. Ich denke, für einen ersten Versuch auf diese Art Tutorials zu erstellen, ist es ganz gut gelungen.

Winkel zeichnen

Foto 3 Diese Video erklärt, wie man Winkel einer vorgegebenen Größe mit dem Geodreieck zeichnet.

Winkel messenFoto 3 Diese Video zeigt, wie man gegebenen Winkel messen kann und so ihre Größe bestimmen kann.

Dreieckskonstruktion sss

Foto 2 In diesem Video sieht man wie man ein Dreieck konstruieren kann, wenn die drei Seiten gegeben sind.

Dreieckskonstruktion sws

Hier sieht man wie man ein Dreieck konstruieren kann, wenn zwei Seiten und der eingeschlossene Winkel gegeben sind.

Dreieckskonstruktion wsw

Diese Video zeigt, wie man ein Dreieck konstruieren kann, wenn man zwei Winkel und die eingeschlossene Seite kennt.

Unterrichtsprodukte des AWT-Computer-Kurses

Im Bereich „Arbeit – Wirtschaft – Technik“ können die Schülerinnen und Schüler im ersten Halbjahr des 7. Schuljahres wählen, ob sie Textil, Technik, Computer oder Hauswirtschaft belegen möchten. Ziel aller Kurse ist es Produkte herzustellen, die am Ende des Halbjahres auf dem AWT-Markt verkauft werden. In allen Kursen werden Grundlagen der Marktwirtschaft thematisiert, Produkte geplant und hergestellt, Preise berechnet und Verkaufsstrategien entwickelt. Da ich in meinem Computer-Kurs 12 Schülerinnen und Schüler der iPad-Klasse und 4 Schülerinnen und Schüler einer anderen Klasse hatte, konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur auf den Computer zurückgreifen, sondern auch das iPad nutzen. Die Firma unseres Kurses nannte sich „Green Pear“ und hat Kochbücher, Jahrgangszeitungen, Button und Postkarten hergestellt und erfolgreich verkauft. Im Folgenden kann man die Motive der Postkarten sehen. Die Motive wurden mit der iPad-Kamera aufgenommen und mit Apps wie „Color Effects“ und „Poly Frame“ weiterbearbeitet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Erfahrungsberichte der Schülerinnen und Schüler

MädelsUnsere Schülerinnen und Schüler arbeiten bereits seit knapp 8 Monaten täglich mit den iPads im Unterricht. Was sich aus Sicht der Schülerinnen und Schüler verändert hat und wie es für sie ist mit dem iPad zu arbeiten, schildern einige von ihnen in kurzen Berichten.

René (Klasse 7.4):

„Der Unterricht ist besser und  macht mehr Spaß.  Für die Lehrer ist es schwieriger und anstrengender, weil sie darauf achten müssen, dass wir auch mit den iPads arbeiten und nicht die ganze Zeit irgendwelche Spiele spielen. In der Klasse hat sich geändert, dass wir es alle gewohnt sind, was auf dem iPad zu machen. Wir sind dadurch moderner und schneller ihm Unterricht. Kinder die eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) haben Weiterlesen

Videotutorials erstellen mit Educreations

Educreations

Die App „Educreations“ verwandelt das iPad in ein interaktives Whiteboard, welches in Form eines Videos aufgenommen werden kann. Es ist möglich Handschrift, Getipptes und auch Bilder in Verbindung mit Sprache aufzunehmen. Die App ist so konzipiert, dass auf einfache Weise Videotutorials erstellt werden können. Die Videotutorials ermöglichen eine Verstärkung der individuellen Förderung und kann die Inklusion unterstützen, denn jede Schülerin und jeder Schüler, kann sich das Video so oft anschauen wie es nötig ist, es können Pausen eingelegt werden oder immer wieder gewisse Stellen der Erklärung angeschaut werden. Um sich selbst ein Bild zu machen, sind im Folgenden einige Links zu Videotutorials zu finden, die im Rahmen der Unterrichtseinheit „Prozentrechnung“ genutzt wurden.

Begriffe der Prozentrechnung 

Berechnung des Grundwerts mit dem Dreisatz

Berechnung des Prozentwerts mit dem Dreisatz

Berechnung des Prozentsatzes mit dem Dreisatz

Vielfalt lernen – Faire Schulen. Starke Kinder.

Vielfalt lernenIn den Osterferien war ich für einen Erfahrungsaustausch bei der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh. Die Bertelsmann Stiftung beschäftigt sich bereits seit einiger Zeit mit der Heterogenität in Schulen. Hierzu gehören u. a. Themen wie Inklusion, Binnendiffernzierung und natürlich auch individuelle Förderung. Bei dem Besuch ging es um den gegenseitigen Austausch, denn letztendlich wollen wir an der IGS Lehrte, und das bedeutet auch wir als iPad-Klasse, „Vielfalt lernen“ ermöglichen und unsere Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der neuen Medien individuell fördern.

Es gibt zu diesem Projekt der Bertelsmann Stiftung einen tollen Blog mit vielen interessanten Artikeln und auch ein übersichtliches Wiki.

Hier ist eine inhaltliche Beschreibung des Blogs zu finden:

Weiterlesen

Grafikfähiger Taschenrechner von Texas für das iPad

Im Appstore findet man bereits einige Apps zur Darstellung von Graphen und zur Durchführung von Kurvendiskussionen. Ehrlich gesagt, habe ich sie noch nicht alle auf Herz und Nieren getestet, da ich selber aktuell nur Mathe im 7. Jahrgang unterrichte und da so etwas noch nicht benötige.

Aber seit kurzem gibt es den TI-Nspire (von Texas Instrument) als App für das iPad.

TI Nspire

Es gibt den „normalen“ GTR und auch den mit CAS. Im Vergleich zum Handheld ist er für 26,99 € wirklich bezahlbar.

Weiterlesen

Was hat sich verändert nach 6 Monaten Tablet-Einsatz?

Bisher können wir auf sechs spannende und abwechslungsreiche Unterrichtsmonate mit dem iPad zurückblicken. Es galt immer wieder technische Probleme zu lösen, nach neuen Apps zu suchen und die Unterrichtsmaterialien zu digitalisieren.

Aber was hat sich eigentlich getan im Unterricht? Oder hat sich nichts verändert?

Bisher konnten wir folgende Feststellungen machen:

  • motiviertere Schülerinnen und Schüler
  • verantwortungsvoller Umgang mit den Geräten in der Schule
  • größere Aktualität im Unterricht
  • verbesserte Mappenführung  Weiterlesen