Evaluation: 1 Jahr Tablet-Einsatz an der IGS Lehrte

Das Schuljahr ist vorbei und damit auch das erste Jahr iPad-Einsatz an der IGS Lehrte. Zu Beginn des Schuljahres habe ich gesagt, dass wir mit der Übergabe der Geräte bereits ein Ziel erreicht haben. Ich habe aber auch gesagt, dass es sich lediglich um ein Teilziel handelt, da der Einsatz der Tablets im Unterricht selbstverständlich evaluiert werden muss. Aus diesem Grund haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7.4 einen recht umfangreichen Fragebogen ausgefüllt und auch ausgewertet. Ich bin mit den Ergebnissen insgesamt sehr zufrieden. Für mich ist die Auswertung ein Zeichen dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Weiterhin weiß ich nun auch, wo unsere Baustellen sind und was wir verbessern müssen. Vielen lieben Dank an die Schülerinnen und Schüler für das Ausfüllen und Auswerten der Umfrage!

Einsatz der iPads in den unterschiedlichen Unterrichtsfächern

Evaluation - Facher

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Tag der offenen Tür an der IGS Lehrte

Am 12. April 2013 fand an unserer Schule ein Tag der offenen Tür statt. Es gab ein bunt gemischtes Angebot an Präsentationen, Workshops, Unterrichtsbeispielen und vielen weiteren Aktionen.

Natürlich durften wir als iPad-Klasse nicht fehlen und so öffneten wir unsere Türen und gewährten interessierten Eltern, zukünftigen sowie aktuellen Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften unserer Schule einen Einblick in unsere Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler der iPad-Klasse erklärten alleine oder in kleinen Gruppen, was wir im Unterricht mit dem iPad machen. Es wurden Bilder gemalt, geometrische Figuren konstruiert, Mappen verschönert, Klavier gespielt, Mindmaps erstellt und viele Fragen beantwortet.

Bilder malen

Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich dieser neuen Herausforderung sehr gut gestellt. Ich bin sehr stolz auf sie, dass sie mit einer solchen Ausdauer und einem solchen Engagement bei der Sache waren. Daher gilt allen Schülerinnen und Schülern der Klasse 7.4 ein besonderer Dank! Ihr ward super!

Ein weiterer Dank gilt aber auch dem Madsack-Media-Store, der uns mit Leihgeräten und personeller Unterstützung sehr geholfen hat!

Erfahrungsberichte der Schülerinnen und Schüler

MädelsUnsere Schülerinnen und Schüler arbeiten bereits seit knapp 8 Monaten täglich mit den iPads im Unterricht. Was sich aus Sicht der Schülerinnen und Schüler verändert hat und wie es für sie ist mit dem iPad zu arbeiten, schildern einige von ihnen in kurzen Berichten.

René (Klasse 7.4):

„Der Unterricht ist besser und  macht mehr Spaß.  Für die Lehrer ist es schwieriger und anstrengender, weil sie darauf achten müssen, dass wir auch mit den iPads arbeiten und nicht die ganze Zeit irgendwelche Spiele spielen. In der Klasse hat sich geändert, dass wir es alle gewohnt sind, was auf dem iPad zu machen. Wir sind dadurch moderner und schneller ihm Unterricht. Kinder die eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) haben Weiterlesen

Vielfalt lernen – Faire Schulen. Starke Kinder.

Vielfalt lernenIn den Osterferien war ich für einen Erfahrungsaustausch bei der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh. Die Bertelsmann Stiftung beschäftigt sich bereits seit einiger Zeit mit der Heterogenität in Schulen. Hierzu gehören u. a. Themen wie Inklusion, Binnendiffernzierung und natürlich auch individuelle Förderung. Bei dem Besuch ging es um den gegenseitigen Austausch, denn letztendlich wollen wir an der IGS Lehrte, und das bedeutet auch wir als iPad-Klasse, „Vielfalt lernen“ ermöglichen und unsere Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der neuen Medien individuell fördern.

Es gibt zu diesem Projekt der Bertelsmann Stiftung einen tollen Blog mit vielen interessanten Artikeln und auch ein übersichtliches Wiki.

Hier ist eine inhaltliche Beschreibung des Blogs zu finden:

Weiterlesen

Was hat sich verändert nach 6 Monaten Tablet-Einsatz?

Bisher können wir auf sechs spannende und abwechslungsreiche Unterrichtsmonate mit dem iPad zurückblicken. Es galt immer wieder technische Probleme zu lösen, nach neuen Apps zu suchen und die Unterrichtsmaterialien zu digitalisieren.

Aber was hat sich eigentlich getan im Unterricht? Oder hat sich nichts verändert?

Bisher konnten wir folgende Feststellungen machen:

  • motiviertere Schülerinnen und Schüler
  • verantwortungsvoller Umgang mit den Geräten in der Schule
  • größere Aktualität im Unterricht
  • verbesserte Mappenführung  Weiterlesen

Digitalisate – Unwort des Jahres 2012

DIGITALISATE!!! Für mich das absolute Unwort des Jahres 2012…

Das Problem mit den Digitalisaten und dem drohenden Schultrojaner erschwerte die Arbeit in einer Multimediaklasse schon sehr. Was bringt es einem, wenn man aus Büchern zwar etwas kopieren darf, aber es den Schülerinnen und Schülern nicht auf dem iPad zur Verfügung stellen darf? Tja, doppelte Mappenführung ist in so einem Fall angesagt. Aber da das für Verwirrung bei den Schülerinnen und Schülern sorgen würde, musste man das Rad oftmals doch neu erfinden und konnte nicht auf bewährte Arbeitsblätter zurückgreifen.

Nun ist aber endlich Schluss damit. Naja nicht ganz, aber das was vorher kopiert werden durfte, darf ich nun immerhin meinen Schülerinnen und Schülern digital zur Verfügung stellen. Das erleichtert vielen Lehrerinnen und Lehrern in Multimediaklassen sicherlich sehr die Arbeit. Endlich wurde uns dieser Stein aus dem Weg geräumt. Danke!

Nachzulesen ist das ganze auf bildungsklick.de.