Schritte hin zur iPad-Klasse

Immer wieder werde ich gefragt, welche Schritte zu gehen sind, um eine iPad- oder auch Tablet-Klasse ins Leben zu rufen. Aus diesem Grund stelle ich hier kurz die Schritte vor, die wir gegangen sind.

Die Reihenfolge hängt dabei natürlich sehr von der Schule ab. An der IGS Lehrte gab es bspw. bereits ein Konzept zu Multimediaklassen, so dass dieser Schritt bei uns nicht mehr nötig war.

Schritte hin zur iPad-Klasse:

  1. Vorhaben mit der Schulleitung besprechen
  2. ggf. Vorstellung des Vorhabens auf einer Dienstbesprechung
  3. Konzept zu Multimediaklassen durch die Gesamtkonferenz und den Schulvorstand verabschieden
  4. Angebote über elternfinanzierte iPads für den Unterricht einholen (inkl. Rundum-Versicherungsschutz)
  5. Informationsabend für die Erziehungsberechtigten
  6. Zustimmung der Erziehungsberechtigten einholen
  7. Vertrag zur Bereitstellung der Geräte durch Erziehungsberechtigte gegenzeichnen lassen
  8. Übergabe der Geräte an die Schülerinnen und Schüler
  9. Einrichten der Geräte und Erstschulung

Auf dem Elternabend sind in unseren Augen folgende Aspekte besonders wichtig gewesen:

  • Vor- und Nachteile benennen
  • Unterrichtseinsatz erläutern
  • Finanzierungsplan vorlegen
  • Versicherungsschutz erläutern
  • „Angst“ vor dem Gerät nehmen (Erstberatung)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s